DAS MEERSCHWEINCHEN

Größe 20 bis 35 Zentimeter
Gewicht Männchen 900-1300 Gramm / Weibchen 700-1100 Gramm
Tragzeit 68 Tage +/- 4 Tage
Geburtsgewicht 50 bis 100 Gramm, Einzelkinder oft mehr
Wurfgröße 1-4, bei größeren Würfen überleben meist nicht alle
Rassen- & Farbvarianten über 100
Lebenserwartung 6-8 Jahre, manchmal über 10 Jahre

 
 

Deutscher Namen:
Meerschweinchen

Den Namensteil "Meer" hat es wahrscheinlich da es über das Meer in andere Länder kam. Den Namensteil "Schweinchen" bekam es wahrscheinlich durch sein rundliches Aussehen und das quieken welches angeblich einem Schwein ähnelt.

Wissenschaftl. Name:
Cavia aperea
Cavia ist abgeleitet vom lateinischen cavus, welches Höhle
bedeutet. Aperea wurde vom lateinischen Aper abgeleitet,
welches Wildschwein bedeutet.
Englischer Name:
Guinea pig
Guinea hieß früher eine Goldmünze in England, für diese
Goldmütze konnte man ein Meerschweinchen erwerben.
Pig heißt übersetzt "Schwein".
Franz. Name:
Cochon d´Inde
Cochon d´Inde heißt in die deutsche Sprache übersetzt das "Schwein aus Indien".
Holländ. Name:
Cavia
Sicher ist euch bereits aufgefallen von was der Name
Cavia abgeleitet wurde, die Holländer übernahmen die
Bezeichnung vom wissenschaftlichen Namen.

 

 

Atemfrequenz Die Atemfrequenz liegt bei 100 bis 150 pro Minute.
Augen Meerschweinchen haben einen weiten Sichtwinkel, sie können Farben unterscheiden.
Darmflora Im Darm befinden sich hauptsächlich Kokken und Laktobazillen.
Dickdarm Der Dickdarm besitzt etwa die Länge von der 10-fachen
Körperlänge und ist für eine Zellulosereiche Verdauung ausgerichtet.
Der Darminhalt kann eine Zeit von 5 bis 7 Tagen darin verweilen.

 
Dünndarm Der .... cm lange Dünndarm liegt in der rechten Bauchhöhle.
Herzfrequenz Das Herz eines Meerschweinchens schlägt 230 bis 380 mal pro Minute.
Kaudaldrüse Diese Duftstoff produzierende Drüse liegt etwa 1 cm über
dem After. Die leicht gewölbte Drüse ist oval und unbehaart.
Körpertemperatur

Die Körpertemperatur des Meerschweinchens liegt zwischen 37,5 und 39,5°C.

Mundhöhle

Meerschweinchen besitzen wusltartige Lippen mit einer nur leicht ausgeprägten Spalte. Die vorderen Zahnbereich ist zum Nagen, der hintere Teil zum "Mahlen" zuständig.

Perinaltasche

Diese flache Tasche aus dünner Haut befindet sich unter dem After, Böcke sondern dadurch Duftstoffe ab. Da sie hin und wieder verschmutzt, sollte man sie regelmäßig kontrollieren und bei Bedarf mit einem in Babyöl getränkten Ohrenstäbchen vorsichtig reinigen. 

Schwanzfortsatz

Meerschweinchen besitzen einen kleinen, nicht sichtbaren Schwanzfortsatz, der am Ende der Wirbelsäule spürbar ist.

Skellet

Meerschweinchen besitzen 7 Halswirbel, 12 Brustwirbel, 6 Lendenwirbel, 4 Kreuzbeinwirbel und 7 Schwanzwirbel. 

Zähne

Meerschweinchen besitzen insgesamt 20 Zähne, davon sitzen je zwei Schneidezähne am Ober- und Unterkiefer, diese sind für jeden sofort sichtbar. Dann kommt die Diastema (eine große Lücke) und dahinter sitzen insgesamt 16 Backenzähne. Die Zähne von Meerschweinchen haben offene Wurzeln und wachsen wöchentlich bis zu 1,5 cm nach, darum ist eine rohfaserreiche Nahrung sehr wichtig, damit sie ausreichend abgenutzt werden können.

 

 

Das zu den Nagetieren (Rodentia) gehörende Meerschweinchen (Cavia aperea) stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, wo die Wildmeerschweinchen über den ganzen Kontinent verbreitet sind. Dort leben die Meerschweinchen in trockenen Graslandschaften und den bergigen Anden wo sie die Fluchttiere sich in Höhlen vor Fressfeinden verstecken. Schon früher waren die Meerschweinchen in Peru eine Leibspeise der Inkas und auch heute leben sie in Hütten der Anwohner und landen schließlich auf dem Speisetisch oder werden als Opfertier für Zeremonien genutzt.

Wahrscheinlich kamen die ersten Meerschweinchen bereits 1540 über das Meer. 1670 sollen holländische Kaufleute die Meerschweinchen für ihre Kinder mitgenommen haben. Anfangs konnten sich nur reiche Leute diese possierlichen Tiere leisten, doch durch die hohe Vermehrungsrate sanken die Preise schnell. Die Meerschweinchen verbreiteten sich als Haustier sehr schnell in viele Länder. 

 

 

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!